CRM & Sales Hub | Fragen, Tipps & bewährte Methoden

MWolf
Contributor

Produkt-Bibliothek / Product Library

SOLVE

Hallo,

ich möchte die Leistungen des Unternehmens in der Produkt-Bibliothek hinterlegen - über das Formular "Produkt erstellen".

Jede hinterlegte Leistung/hinterlegte Produkt sollen einem "Owner" zugeordnet werden. Die Produktinformation-Property "Owner" existiert default-mäßig in HubSpot (siehe Eigenschaften "Produkt-Informationen). Allerdings wird die Property im Formular der Produktbibliothek "Produkt erstellen" nicht abgefragt. Und ich finde nirgends eine Möglichkeit diese Property in der Abfrage zu ergänzen. 

 

Außerdem soll die Abfrage der Owner-Property als Pflichtfeld definiert werden. Gleichzeitig soll die als Pflichtfeld definierte Abfrage nach dem Preis hingegen als optionale Angabe definiert werden. Auch hier finde ich nirgendwo eine Möglichkeit zur Einstellung.

Hat dieses Probleme schon jemand lösen können? Oder zumindest einen Work-Around gefunden?

1 Accepted solution
mariomaier
Solution
Top Contributor | Platinum Partner
Top Contributor | Platinum Partner

Produkt-Bibliothek / Product Library

SOLVE

Hallo @MWolf , 

 

Die Tabelle Produkte bietet bei HubSpot derzeit leider noch nicht alle Funktionen, die du bei andere DB Objekten machen kannst, du kannst derzeit zum Beispiel nicht festlegen, welche Felder zwingend bei der Analge von neuen Produkten beschrieben werden müssen. 

 

Abgesehen davon - hier möglich Wege für das Product Owner Thema: 

 

1) Wenn du eine eher statische Produktlandschaft hast, würde ich das Feld Product Owner per Import ergänzen. 

 

2) Du kannst auch ein Custom Field vom Typ "HubSpot User" anlegen, dieses wird dir dann bei der Anlage von neuen Produkten angezeigt (siehe Screenshot - Feld User Test): 

 

3DBE85C2-AFD5-4FA0-B35A-1376ABA05B6D.jpeg

 

Der Grund warum der Preis pro Einheit ein Pflichtfeld ist, ist der Hintergrund dass du mit diesen Produkten Angebote erstellt und somit ein Standardpreis gezogen wird, der kann das pro Angebot oder Deal nochmals angepasst werden.

 

Ich hoffe ich konnte dir hiermit weiterhelfen, falls du noch Fragen hast, kannst du dich jederzeit bei mir melden. 

 

BG Mario 

 

P.S. Wenn dir diese Nachricht geholfgen hat, markiere Sie bitte als Lösung. 

 

Mario Maier

Senior HubSpot Platform Architect & Consultant

https://www.mariomaier.at

Hier kannst du dir ein unverbindliches Meeting mit mir buchen -> Meetinglink

 

@MiaSrebrnjak - Danke fürs Verlinken

 

View solution in original post

3 Replies 3
mariomaier
Solution
Top Contributor | Platinum Partner
Top Contributor | Platinum Partner

Produkt-Bibliothek / Product Library

SOLVE

Hallo @MWolf , 

 

Die Tabelle Produkte bietet bei HubSpot derzeit leider noch nicht alle Funktionen, die du bei andere DB Objekten machen kannst, du kannst derzeit zum Beispiel nicht festlegen, welche Felder zwingend bei der Analge von neuen Produkten beschrieben werden müssen. 

 

Abgesehen davon - hier möglich Wege für das Product Owner Thema: 

 

1) Wenn du eine eher statische Produktlandschaft hast, würde ich das Feld Product Owner per Import ergänzen. 

 

2) Du kannst auch ein Custom Field vom Typ "HubSpot User" anlegen, dieses wird dir dann bei der Anlage von neuen Produkten angezeigt (siehe Screenshot - Feld User Test): 

 

3DBE85C2-AFD5-4FA0-B35A-1376ABA05B6D.jpeg

 

Der Grund warum der Preis pro Einheit ein Pflichtfeld ist, ist der Hintergrund dass du mit diesen Produkten Angebote erstellt und somit ein Standardpreis gezogen wird, der kann das pro Angebot oder Deal nochmals angepasst werden.

 

Ich hoffe ich konnte dir hiermit weiterhelfen, falls du noch Fragen hast, kannst du dich jederzeit bei mir melden. 

 

BG Mario 

 

P.S. Wenn dir diese Nachricht geholfgen hat, markiere Sie bitte als Lösung. 

 

Mario Maier

Senior HubSpot Platform Architect & Consultant

https://www.mariomaier.at

Hier kannst du dir ein unverbindliches Meeting mit mir buchen -> Meetinglink

 

@MiaSrebrnjak - Danke fürs Verlinken

 

MWolf
Contributor

Produkt-Bibliothek / Product Library

SOLVE

Hallo Mario, 

 

Danke Dir vielmals für Deine Antwort. Das hat mir bestätigt, dass ich zumindest nichts übersehen habe. Es ist schade und eigenartig, dass eine existierende Default Property "Owner" nicht bei der Datensatz-Anlage ausgewählt werden kann, sondern dass faktisch eine neue Property angelegt werden muss, die die existierende Default Property exakt spiegelt. Das ist etwas redundant - aber im Moment geht es dann halt nicht anders.


Die Pflicht-Angabe des "Preis pro Einheit" umgehen wir jetzt, indem "0 €" eingetragen wird.  In diesem konkreten Fall werden die Preise im Rahmen der Angebote/Deals individuell angepasst. Ein Workaround, der aber zumindest keine größeren Verwirrungen mit sich bringt. 

Wünschenswert wäre, dass die DB-Funktionen für die Produkt-Bibliothek bald optimiert werden 🙏🏻

Danke für Deine Hilfe und Deinen Input 👍🏻

Liebe Grüße 

Michael 

MiaSrebrnjak
Community Manager
Community Manager

Produkt-Bibliothek / Product Library

SOLVE

Hi @MWolf,

 

danke für deine Frage!

Ich habe deinen Beitrag in die DACH Community verschoben, um zu sehen, ob unsere deutschsprachigen HubSpot-Expert*innen hier weiterhelfen können: 

hi @MatthiasWeber@mariomaier@fabianschmidt, habt ihr vielleicht Tipps oder Workarounds, die ihr mit uns teilen könnt? Danke! 

 

Viele Grüße, 

Mia, Community Team  


Wusstest du, dass es auch eine DACH-Community gibt?
Nimm an regionalen Unterhaltungen teil, indem du deine Spracheinstellungen änderst


Did you know that the Community is available in other languages?
Join regional conversations by
changing your language settings