Wie man eine Marketing-Operations-Strategie erstellt

JessicaH
HubSpot Alumni

Hier sind die Schritte zur Erstellung einer Marketing-Operations-Strategie:

 

  1. Finde heraus, was du mit deiner Operationsstrategie für die Beteiligten erreichen willst.
  2. Bestimme umsetzbare Schritte in deinem Plan, die dir helfen werden, deine Ziele zu erreichen.
  3. Finde eine messbare Metrik, um den Erfolg deiner Strategie zu bestimmen.
  4. Kommuniziere bei Bedarf, wie deine Kollegen an der Verfeinerung deiner Strategie mitwirken können.
  5. Weisen deinen Teammitgliedern bestimmte Aufgaben zu, die zur Erreichung der Ziele beitragen.

 

Um zu verstehen, was eine Marketingstrategie ist, beginnen wir mit einem Beispiel: Nehmen wir an, ein Marketing-Operations-Team möchte E-Mail-Marketing für sowohl den Kunden als auch den Marketer optimieren.

 

1. Finde heraus, was du mit deiner Operationsstrategie für die Beteiligten erreichen willst.
Der erste Schritt bei der Definition einer Marketingstrategie besteht darin, die wichtigsten Ziele zu umreißen. Zum Beispiel könnte sich dein Marketingteam dafür entscheiden, Marketing Emails zu versenden, dem Sales-Team helfen qualitativ hochwertige Leads zu finden, und die wichtigsten Marketer zu identifizieren, die diesen Prozess durchführen sollen - drei Ziele, die das Team sich für das erste Quartal gesetzt hat.

 

Wenn du diese Hauptziele identifizierst, solltest du auch festlegen, welche Interessenvertreter (Stakeholder) du ins Visier nimmst. Egal ob du auf eine oder mehrere Gruppen fokussiert bist, solange du weißt für wer diese Gruppe ist, wird dein Plan durchführbar und wertvoll sein.

 

2. Bestimme handlungsfähige Schritte in deinem Plan, die dir helfen werden, deine Ziele zu erreichen.
Das Team würde als nächstes überlegen, wie diese Aufgaben ihnen helfen würden, ihre Ziele zu erreichen. Zum Beispiel würde es sich fragen: "Wie wird es uns helfen, unsere Ziele zu erreichen, wenn wir Teams in die Lage versetzen, Marketing-Emails effektiver zu versenden?" und mit einer Antwort wie "Die E-Mail-Abwanderungsrate sollte sinken" abschätzen.

 

Wenn du diese Schritte festlegst, wird dein Marketingteam bei der Erledigung seiner Aufgaben gut organisiert bleiben. Wenn du diese Schritte skizzierst, kann dein Team außerdem herausfinden, was zu tun ist und welche Ressourcen benötigt werden, um erfolgreich zu sein.

 

3. Finde einen messbaren Maßstab, um den Erfolg deiner Strategie zu bestimmen.
Nachdem ihr die Aufgaben und den Nutzen identifiziert habt, wäre der nächste Schritt der Strategiefindung, zu bestimmen, wie das Team den Erfolg des Projekts messen würde. In diesem Beispiel könnte das Team zu folgendem Schluss kommen: "Wir werden die Abwanderung berechnen, indem wir die Anzahl der Kontakte, die sich in einem Monat von E-Mails abgemeldet haben, durch die Anzahl der eindeutigen E-Mail-Empfänger in einem Monat dividieren."

 

Wenn du eine messbare Metrik herausfindest, kannst du den Erfolg der Strategie verfolgen, während dein Team den Plan abarbeitet. Die Metrik wird dein Team an das Ziel erinnern, das du erreichen willst, und daran, was die Beteiligten als Ergebnis deines Plans sehen wollen.

 

4. Wenn nötig, kommuniziere, wie deine Kollegen an der Verfeinerung deiner Strategie mitwirken können.
Nachdem das Ziel und die Messmethode festgelegt sind, würde das Team als nächstes darlegen, was diese Änderung für die betroffenen Kollegen bedeuten würde, zum Beispiel für die Teammitglieder, die Marketing-Emails erstellen und versenden.

 

Das Team könnte zu dem Schluss kommen, dass "die Marketer einen einfacheren E-Mail-Richtlinienprozess und ein effektiveres Format erwarten können und ein Formular erhalten, um Input darüber zu geben, wie dies geschehen kann".

 

Wenn du einige dieser Kollegen in die Erstellung deines Plans einbeziehst, kannst du sicher sein, dass deine Strategie am Ende die effektivste Lösung bietet.

 

5. Weise Teammitgliedern bestimmte Aufgaben zu, die zur Verwirklichung der Ziele beitragen werden.
Nachdem dies eingerichtet ist, wird das Marketing Operations Team als nächstes die Teammitglieder mit bestimmten Aufgaben betrauen, um ihnen zu helfen, ihr Ziel zu erreichen. Zum Beispiel könnte ein Teammitglied für die Neudefinition von E-Mail-Marketing-Kontaktlisten zuständig sein. Ein anderes könnte dafür zuständig sein, die aktuellen Arbeitsabläufe im E-Mail-Marketing zu überprüfen.

 

Wenn die Teammitglieder diese Aufgaben erledigen, würden sie sie in einem zentralen Bereich abhaken, damit das gesamte Team über den Status des Projekts auf dem Laufenden bleibt.

 

Auf diese Weise würde eine Marketing-Operations-Strategie zur Lösung eines der wichtigsten Teile eines Unternehmens führen: den Kunden.

 

 

 

Wie wird deine Marketing-Operations-Strategie die wichtigsten Teile deines Unternehmens stärken?

Marketing-Operations-Teams können mit ihren Strategien und Management-Fähigkeiten zum Wachstum deines Unternehmens beitragen. Sie sind in der Lage, Wege zu finden, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und den Marketern die Arbeit zu erleichtern. Ihre Strategien machen Marketingaktivitäten und Aufgaben für alle zugänglich und sind deshalb ein wesentlicher Bestandteil eines Unternehmens.

 

 

 

Hast du diesbezüglich Erfahrungen gemacht? Was sind deine Herausforderungen bei der Erstellung einer Marketing-Operations-Stretegie? Hast du diesbezüglich noch Fragen? - Nutze gerne die Kommentar-Funktion!

 

 

Dieser Beitrag erschien ursprünglich im Marketing-Blog von HubSpot; geschrieben von Kayla Carmichael.


Wusstest du, dass es auch eine DACH-Community gibt?
Nimm an regionalen Unterhaltungen teil, in dem du deine Spracheinstellungen änderst !


Did you know that the Community is available in other languages?
Join regional conversations by changing your language settings !


1 Reply 1
RomyFuchs1
Key Advisor | Diamond Partner

Hallo zusammen,

wir bei BEE Inbound befassen schon seit einiger Zeit mit dem Thema "Digitale Strategie". Dabei haben wir festgestellt, dass es für viele schwierig ist a) Marketingziele aus Unternehmenszielen abzuleiten und b) die richtigen Kennzahlen und KPIs festzulegen.

 

Daher haben wir unsere Empfehlungen niedergeschrieben:

Viel Spaß beim Lesen

LG

facebooktwitterlinkedininstagram
Romy Fuchs

Head of Marketing | HubSpot Trainer

BEE Digital Growth AG

+41 (0) 43 336 9003 | +49 (0) 173 40 90 445
r.fuchs@bee.digital
https://www.bee.digital/
Seefeldstrasse 231, CH - 8008 Zürich
Termin vereinbaren