Marketing Hub | Fragen, Tipps & bewährte Methoden

YGertje
Mitglied

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hallo Zusammen!

Durch die Einbindung von HubSpot wurde unsere Website extrem gebremst, um nicht zu sagen sie wurde unterirdisch.

Wir verzeichnen viele Abbrüche durch die lange Ladezeit, wie habt ihr dieses Problem in Angriff genommen? Habt ihr passende Lösungen?

0 Upvotes
4 Akzeptierte Lösungen
Anton
Lösung
Trendsetter/-in | Diamond Partner
Trendsetter/-in | Diamond Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hi @YGertje

das klingt nicht gut. Hast du einen Beispiel Link, den du teilen kannst/darfst?

Vorab - wie bindet ihr HubSpot in die Seite ein? Falls ihr WordPress nutzt, nehmt ihr das HubSpot WordPress Plugin oder mittels dem sogenannten Embed-Codes?

 

 

gruß

Anton

 

 

Anton Bujanowski Signature

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

mii
Lösung
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

@YGertje  Hast du einen Link zu besagter Seite? Das Skript sollte am Ende der Seite vor dem Schließen des <body/> eingebunden werden und wie folgend aussehen:

<!-- Start of HubSpot Embed Code -->
<script type="text/javascript" id="hs-script-loader" async defer src="//js.hs-scripts.com/{{ HubID }}.js"></script>
<!-- End of HubSpot Embed Code -->

 * {{ HubID }} muss natürlich ersetzt werden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Anton
Lösung
Trendsetter/-in | Diamond Partner
Trendsetter/-in | Diamond Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hi @YGertje

danke für den Link!

 

Wie ist den euer Setup?
Theme(aus Datenschutzgründen nenne ich es nicht), Elementor builder, diverse Plugins?

 

Was ich im Quellcode sehe ist, dass wirklich eine Menge an Script Dateien geladen werden.

Wie alt ist den die Seite? Frage deshalb, weil es oft vorkommt, dass man einfach Elemente hinzufügt und die alten nicht entfernt. 

 

Mein persönliches Vorgehen bei Seiten, die nicht mehr performen:

  1. Backup erstellen(am einfachsten mit dem Plugin Duplicator oder Updraft Backup)
  2. Das Backup in einem neuen Verzeichnis, neuer Subdomain und einer neuen Datenbank installieren
  3. Wenn du/ihr Updraft nehmt, muss ihr in der Datenbank mittels phpmyAdmin noch die Domain ändern, da es ansonsten die echte Domain hinterlegt bleibt und ihr die Testumgebung nicht aufrufen könnt
  4. Macht alle Updates. Also WordPress, Plugins und ggf. Theme(s)
  5. Prüft die Performance mittels Google Page Speed oder GTMetrix
  6. Überprüft die Plugins die ihr nicht mehr benötigt. Man braucht nicht für jede Kleinigkeit ein Plugin. (Selbst das HubSpot Plugin braucht man nicht wirklich)
  7. Testet nach jedem deaktivierten Plugin ob noch alles funktioniert
  8. Schaut in den Theme Einstellungen nach Optimierungspotential - viele gute Themes haben Optionen wie "Lade Scripte asynchron", "Fasse CSS Dateien zusammen". Dadurch wird die Seite performanter
  9. Wenn ihr mit der Performance zufrieden seid, habt ihr zwei Möglichkeiten
    1. Die selben Optimierungen auf der Liveseite durchführen(ohne alles zu testen)
    2. Die Liveseite durch die Testseite ersetzen. Wenn ihr die Testumgebung auf dem selben Webspace wie die Liveseite installiert habt, reicht es die Domain auf den neuen Ordner zu verweisen und in phpmyAdmin die Domain zu ändern.

 

Mein persönliches WordPress Setup, welches bei allen WordPress Kunden(HubSpot Kunden haben es deutlich einfacher) zum Einsatz kommt:

  • neueste WordPress Version
  • Divi Theme(meiner Meinung nach das beste WP Theme) mit eigenem Child-Theme
  • GravityForms Formular Plugin (hat eine native HubSpot Integration)
  • iTheme Security mit aktiviertem 2FA
  • Duplicator (für den Fall der Fälle)
  • Updraft mit optionaler wöchentlicher Sicherung auf AWS und meinen privaten Server. Falls der Kunde 100%ige Sicherheit möchte
  • einige Sicherheits Plugins, die ich namentlich nicht nennen möchte

und dann ggf. Advanced Custom Fields falls der Kunde mehr möchte. 

 

Generell kann ich nur empfehlen, auf das HubSpot CMS oder gleich auf die GrowthSuite umzusteigen, dann gehören die Performance Probleme, meisten Fällen, der Vergangenheit an. 😉

 

Grüße

Anton

 

 

Anton Bujanowski Signature

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

mii
Lösung
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Vielen Dank @YGertje , 
 

ich hab die Performance der Seite mit den Programmen Ryte und Lighthouse eingelesen. Daraus kann ich nicht erkennen, dass die Einbindung von HubSpot ursächlich ist. Nach empirischer Einschätzung lädt die Seite vernünftig. Was es schwierig macht, die Ursache zu evaluieren, warum die Seite bei euch langsamer lädt. Ggf. von Zuhause testen um VPN oder möglicher Firewall Blockaden, oder Domain Konflikte, im Betriebsnetzwerk als Ursache ausschließen zu können.
 
Es wird halt auch eine ganze Menge an Zeug geladen; aber das ist CMS und Theme bedingt, da wird man an der Performance vermutlich nicht viel herausholen können. Verzeih, hätte gern eine schnelle Lösung aufgezeigt. Ab hier geht es wohl nur mit Ausschlussverfahren und Detailanalyse weiter. @Anton hat diesbezüglich in seinem Post gut aufgezeigt; wie dieses strukturierte Vorgehen aussehen kann.
 
Oft ist bei Wordpress Seiten ein Cache Plugin installiert, was die Seitenladegeschwindigkeit beschleunigen soll. Hier bitte sicherstellen, dass es kein Cache Problem ist.
 
Es wäre ratsam eurem Web-Entwickler die HAR-Datei des Browsers zukommen zu lassen, bei welchem ihr die Performance Einbußen verzeichnet. Die HAR-Datei ist ein Netzwerk-Protokoll anhand dessen wir Entwickler den Ladeverlauf der Webseite sehen können: https://toolbox.googleapps.com/apps/har_analyzer/?lang=de
(Eine HAR-Datei ist vertraulich, also bitte nicht öffentlich teilen.) 
 

Kleiner Trost, guter Content ist immer noch für das SEO-Ranking wichtiger als die Performance. Aber; klar die Seite muss in akzeptabler Zeit geladen sein.
 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 Antworten
mii
Lösung
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

@YGertje  Hast du einen Link zu besagter Seite? Das Skript sollte am Ende der Seite vor dem Schließen des <body/> eingebunden werden und wie folgend aussehen:

<!-- Start of HubSpot Embed Code -->
<script type="text/javascript" id="hs-script-loader" async defer src="//js.hs-scripts.com/{{ HubID }}.js"></script>
<!-- End of HubSpot Embed Code -->

 * {{ HubID }} muss natürlich ersetzt werden.

YGertje
Mitglied

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hallo @mii 

Unsere Seite ist https://ahoi-digital.de

laut unserem Webdesigner hat er diese Punkte schon geprüft und könne so nichts weiter machen.

mii
Lösung
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner
Mitwirkender/Mitwirkende | Platinum Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Vielen Dank @YGertje , 
 

ich hab die Performance der Seite mit den Programmen Ryte und Lighthouse eingelesen. Daraus kann ich nicht erkennen, dass die Einbindung von HubSpot ursächlich ist. Nach empirischer Einschätzung lädt die Seite vernünftig. Was es schwierig macht, die Ursache zu evaluieren, warum die Seite bei euch langsamer lädt. Ggf. von Zuhause testen um VPN oder möglicher Firewall Blockaden, oder Domain Konflikte, im Betriebsnetzwerk als Ursache ausschließen zu können.
 
Es wird halt auch eine ganze Menge an Zeug geladen; aber das ist CMS und Theme bedingt, da wird man an der Performance vermutlich nicht viel herausholen können. Verzeih, hätte gern eine schnelle Lösung aufgezeigt. Ab hier geht es wohl nur mit Ausschlussverfahren und Detailanalyse weiter. @Anton hat diesbezüglich in seinem Post gut aufgezeigt; wie dieses strukturierte Vorgehen aussehen kann.
 
Oft ist bei Wordpress Seiten ein Cache Plugin installiert, was die Seitenladegeschwindigkeit beschleunigen soll. Hier bitte sicherstellen, dass es kein Cache Problem ist.
 
Es wäre ratsam eurem Web-Entwickler die HAR-Datei des Browsers zukommen zu lassen, bei welchem ihr die Performance Einbußen verzeichnet. Die HAR-Datei ist ein Netzwerk-Protokoll anhand dessen wir Entwickler den Ladeverlauf der Webseite sehen können: https://toolbox.googleapps.com/apps/har_analyzer/?lang=de
(Eine HAR-Datei ist vertraulich, also bitte nicht öffentlich teilen.) 
 

Kleiner Trost, guter Content ist immer noch für das SEO-Ranking wichtiger als die Performance. Aber; klar die Seite muss in akzeptabler Zeit geladen sein.
 

Anton
Lösung
Trendsetter/-in | Diamond Partner
Trendsetter/-in | Diamond Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hi @YGertje

danke für den Link!

 

Wie ist den euer Setup?
Theme(aus Datenschutzgründen nenne ich es nicht), Elementor builder, diverse Plugins?

 

Was ich im Quellcode sehe ist, dass wirklich eine Menge an Script Dateien geladen werden.

Wie alt ist den die Seite? Frage deshalb, weil es oft vorkommt, dass man einfach Elemente hinzufügt und die alten nicht entfernt. 

 

Mein persönliches Vorgehen bei Seiten, die nicht mehr performen:

  1. Backup erstellen(am einfachsten mit dem Plugin Duplicator oder Updraft Backup)
  2. Das Backup in einem neuen Verzeichnis, neuer Subdomain und einer neuen Datenbank installieren
  3. Wenn du/ihr Updraft nehmt, muss ihr in der Datenbank mittels phpmyAdmin noch die Domain ändern, da es ansonsten die echte Domain hinterlegt bleibt und ihr die Testumgebung nicht aufrufen könnt
  4. Macht alle Updates. Also WordPress, Plugins und ggf. Theme(s)
  5. Prüft die Performance mittels Google Page Speed oder GTMetrix
  6. Überprüft die Plugins die ihr nicht mehr benötigt. Man braucht nicht für jede Kleinigkeit ein Plugin. (Selbst das HubSpot Plugin braucht man nicht wirklich)
  7. Testet nach jedem deaktivierten Plugin ob noch alles funktioniert
  8. Schaut in den Theme Einstellungen nach Optimierungspotential - viele gute Themes haben Optionen wie "Lade Scripte asynchron", "Fasse CSS Dateien zusammen". Dadurch wird die Seite performanter
  9. Wenn ihr mit der Performance zufrieden seid, habt ihr zwei Möglichkeiten
    1. Die selben Optimierungen auf der Liveseite durchführen(ohne alles zu testen)
    2. Die Liveseite durch die Testseite ersetzen. Wenn ihr die Testumgebung auf dem selben Webspace wie die Liveseite installiert habt, reicht es die Domain auf den neuen Ordner zu verweisen und in phpmyAdmin die Domain zu ändern.

 

Mein persönliches WordPress Setup, welches bei allen WordPress Kunden(HubSpot Kunden haben es deutlich einfacher) zum Einsatz kommt:

  • neueste WordPress Version
  • Divi Theme(meiner Meinung nach das beste WP Theme) mit eigenem Child-Theme
  • GravityForms Formular Plugin (hat eine native HubSpot Integration)
  • iTheme Security mit aktiviertem 2FA
  • Duplicator (für den Fall der Fälle)
  • Updraft mit optionaler wöchentlicher Sicherung auf AWS und meinen privaten Server. Falls der Kunde 100%ige Sicherheit möchte
  • einige Sicherheits Plugins, die ich namentlich nicht nennen möchte

und dann ggf. Advanced Custom Fields falls der Kunde mehr möchte. 

 

Generell kann ich nur empfehlen, auf das HubSpot CMS oder gleich auf die GrowthSuite umzusteigen, dann gehören die Performance Probleme, meisten Fällen, der Vergangenheit an. 😉

 

Grüße

Anton

 

 

Anton Bujanowski Signature
Anton
Lösung
Trendsetter/-in | Diamond Partner
Trendsetter/-in | Diamond Partner

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hi @YGertje

das klingt nicht gut. Hast du einen Beispiel Link, den du teilen kannst/darfst?

Vorab - wie bindet ihr HubSpot in die Seite ein? Falls ihr WordPress nutzt, nehmt ihr das HubSpot WordPress Plugin oder mittels dem sogenannten Embed-Codes?

 

 

gruß

Anton

 

 

Anton Bujanowski Signature
MiaSrebrnjak
Community-Manager/-in
Community-Manager/-in

Ladegeschwindigkeit eingeschränkt

lösung

Hi @YGertje

 

habt ihr schon eine Performance-Analyse eurer Website durchgeführt um den genauen Grund der eingeschränkten Ladezeiten herauszufinden? @Anton hat hier ein paar Page-Speed-Tester verlinkt. 

 

Ich habe zwei Community-Artikel gefunden, die hilfreich sein könnten: 

 

Ich wollte auch ein paar Experten zu dieser Konversation einladen: 

Hi @Anton@ChrisoKlepke@ManuelC, @mii, habt ihr diesbezüglich Empfehlungen oder Kommentare? Danke!

 

Beste Grüße

Mia, Community Team 


Wusstest du, dass es auch eine DACH-Community gibt?
Nimm an regionalen Unterhaltungen teil, indem du deine Spracheinstellungen änderst


Did you know that the Community is available in other languages?
Join regional conversations by
changing your language settings