Live Chat - Was denkt Ihr?

HubSpot Employee
11 Replies 11
Community Manager

Das ist eine interessant Frage, Steve!

Was denkt ihr @Dennis-DWFB @rinkjuliane @dominikberger @AlpenPionier @Nordlicht @adiehl @anhorvat @MatthiasWeber @StefanWendt @MHechler? 🙂


Wusstest du, dass es auch eine DACH-Community gibt?
Nimm an regionalen Unterhaltungen teil, in dem du deine Spracheinstellungen änderst !


Did you know that the Community is available in other languages?
Join regional conversations by changing your language settings !


Top Contributor

Ich nutze keinen Chat auf meiner Seite, ich habe bei einem Test keine nachweisbaren Effekte feststellen können, dass sie deswegen mehr oder weniger Leute melden. 

 

Als Nutzer bin ich etwas zwiegespalten. Wenn es ein echter Live Chat ist und ich eine Anfrage habe, die daurch schneller beantwortet wird super. Wenn ein nerviger Bot mit mir spricht, ich in einem Live Chat in eine Queue geschickt werde oder mit Mitarbeitern chatte, die nicht qualifiziert sind (aber benötigt werden, um Chat Anfragen zu bedienen ... finde den Fehler) , dann finde ich Live Chats albern bzw. nutze dann persönlich lieber ein klassisches Supportformular und warte auch gerne 24-48 Stunden.

HubSpot Employee

Hey @adiehl Interessant! In welcher Branche arbeitest Du, wenn ich Fragen darf...

Top Contributor

@SteveBrian Beratung

HubSpot Employee

@adiehl Wenn es also eine gute Strategie dahinter steckt, könnte es funktionieren oder meinst Du dass es immer eine Frage der "personal preference" ist?

Top Contributor

@SteveBrian Ich glaube es ist eine Frage der eigenen Strategie bzw. des Mehrwerts für den User. Ich habe ein low volume, high touch Business. Chatten passt da nicht dazu (meine Meinung). Chatten passt zu Support, high Volume-low touch Business. Also Anwendugnsfälle wo nicht die persönliche Beziehung, sondern eher ein "Commodity" Produkt bzw. kurze Reaktionszeiten gefragt sind. 

 

Was für mich extrem but funktioniert und von den Kunden begeistert angenommen wird (auch "kalten Leads") ist die Terminvereinbarung. Das habe ich direkt mit Zoom verknüpft. 

Regular Contributor | Partner

Vor Jahren haben wir schon mal ein Experiment gemacht, der Erfolg war verhalten. Pauschal würde ich das Ergebnis nicht abtun. Es ist eine Frage der Zielgruppe / Buyer Persona. Ich denke die junge Generation findet das Klasse. Ist die Zielgruppe eher Älter oder eher B2B fühlen sich die oft von dem "Ding da unten in der Ecke" abgeschreckt. 

HubSpot Employee

@MatthiasWeber Ja stimmt - Die Zielgruppe ist, wie immer, ein wichtiger Aspekt!! Eine Frage der alter? Naja ich bin definitiv Mitgleid der älteren Generation, und finde es klasse, mit einem Support-Mitarbeiter oder jemandem reden zu können, der mir hilft, eine Kaufentscheidung zu treffen, und nicht ewig z.B. am Telefon warten zu müssen...

Regular Contributor | Gold Partner

Hi Steve,

 

wir nutzen natürlich ebenfalls einen Live-Chat und das würde ich generell auch jedem empfehlen.

 

Allerdings würde ich es differenzierter betrachten, da es sehr abhängig von verschiedenen Faktoren ist. Im B2B-Bereich werden Chats aus unserer Erfahrung noch deutlich verhaltener genutzt als im B2C. Gerade im Service- und Support-Bereich machen sie aber auf jeden Fall Sinn.

 

Im Marketing und im Vertrieb ist es immer die Frage, wie erklärungsbedürftig generell die Produkte/Leistungen sind, wie viel und welcher Traffic auf der Website ist und wie die Website ansonsten aufgebaut ist (hat sie z. B. schon einen FAQ-Bereich? Welche Kommunikationsmöglichkeiten werden ansonsten angeboten?).

 

Fazit also: In jedem Fall professionell aufsetzen, nutzen und Erfahrungen sammeln. Es gibt Besuchern eine zusätzliche Schnittstelle und sollte alleine schon deshalb – auch bei wenig Nutzung – angeboten werden.

 

Viele Grüße

Matthias

Esteemed Contributor | Partner

Der Live-Chat ist eine Medaille mit zwei Seiten.

Einerseits enorm benutzerfreundlich und kundenzentriert, da der Besucher im Idealfall sofort unterstützt wird, wenn er etwas nicht versteht.

Andererseits muss das Unternehmen intern Ressourcen zur Verfügung stellen, um den Live-Chat betreuen zu können. Und wenn das nicht gut gemacht wird, geht das mit der Nutzererfharung komplett nach hinten los.






https://cdn.mailtastic.com/img/images/siglinks/company/6f32323e-6e06-450a-84b9-2f034a98e293/ma_foto-PTFxmmKpqq.pngStefan Wendt

Gründer & Geschäftsführer




Direkt +491633993705
Mailstefan.wendt@cixon.de








CIXON GmbH
Yorckstraße 18 | 14467 Postdam






alt="Aktuell können Sie einige Informationen nicht sehen.Bitte aktiv...
Steuernummer: 216/123/50512 | Handelsregister-Nummer: HRB 17503 | Zuständiges Registergericht: Amtsgericht Fürth | Vertreten durch: Stefan Wendt



You can find information on data protection

Top Contributor

Ich selber nutze als Kunde bevorzugt Live-Chats. Einfach, weil es den Vorteil hat, dass ich z.B. während der Arbeit mich um ein Problem kümmern kann und gleichzeitig weiterarbeiten kann. 

 

Wir selber bieten in Teilen Live-Chats an. Wir vermissen da ein wenig mehr Funktionalität in HubSpot um z.B. an einen Chatbot einen Livechat anzubinden. Dafür fehlt in HubSpot einfach KI und NLP, um es gerade kleineren Companys oder kleineren Service-Abteilungen etwas einfacher zu machen.