Kontakte importieren und Kommunikations-Abonnements

lösung
Mitwirkender

Wir verwenden Hubspot noch nicht sehr lang und würden uns freuen wenn Ihr Eure Erfahrungen mit uns teilt:

Wir wollen Kontakte importieren und haben bereits die Info ob wir der Person einen Newsletter schicken dürfen oder nicht.

Wie würdet ihr das lösen?
2 Importlisten vorbereiten (1 mit allen die den Newsletter bekommen und 1 mit den vom NL abgemeldeten). Diese jeweils importieren.
Dann jeweils eine Liste erstellen, diese als Filter unter Kontakte auswählen und dann die richtigen Kommunikations-Abonnements zuordnen.

Oder
Alle Kontakte in 1 Importliste geben, Liste erstellen und allen das Marketingabonnement geben.
Und danach noch eine Opt-Out-Liste importieren.

Variante 1 scheint mir einfacher zu sein oder sehe ich das falsch?

Falls es noch eine einfachere Lösung gibt, freue ich mich natürlich davon zu lesen. :-)

Antworten
0 Like / Likes
Akzeptierte Lösung / Akzeptierte Lösungen

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hallo @sigrid,

Das ist eine gute Frage.
Beide Möglichkeiten, die du beschrieben hast sind möglich. 

Es wäre außerdem möglich die Kontakte alle in der selben Datei zu importieren. Wichtig wäre dabei nur, dass ihr eine Eigenschaft habt, mit der ihr differenzieren könnt, ob ein Kontakt den Newsletter erhalten möchte oder nicht.
Dies kann z.B. eine benutzerdefinierte Eigenschaft sein, die ihr in HubSpot anlegt,  (die z.B. "Newsletter" heißt) mit den Werten "Ja" und "Nein".
eigenschaft.gifbenutzerdefinierte Eigenschaft
Diese müsstet ihr mit den entsprechenden Werten zu den Kontakten in eurer Importdatei hinzufügen, damit die Werte importiert werden.
Sobald dann alle Daten in HubSpot sind, kannst du diese Eigenschaft nutzen, um nach den Kontakten zu filtern, die den Wert "Ja" haben und ihnen dann in Form einer Massenbearbeitung das Abo zuordnen.

Filter.gifZuordnung

Alle Möglichkeiten sind wie gesagt möglich. Bitte beachte nur, dass sobald du einen Kontakt über eine Opt-Out-Liste importierst, kannst du die Abos nicht mehr manuell hinzufügen.

Ich hoffe das hilft dir weiter! Smiley (fröhlich)


 

Antworten
0 Like / Likes
2 ANTWORTEN 2
Moderator

Hallo @sigrid,

Das ist eine gute Frage.
Beide Möglichkeiten, die du beschrieben hast sind möglich. 

Es wäre außerdem möglich die Kontakte alle in der selben Datei zu importieren. Wichtig wäre dabei nur, dass ihr eine Eigenschaft habt, mit der ihr differenzieren könnt, ob ein Kontakt den Newsletter erhalten möchte oder nicht.
Dies kann z.B. eine benutzerdefinierte Eigenschaft sein, die ihr in HubSpot anlegt,  (die z.B. "Newsletter" heißt) mit den Werten "Ja" und "Nein".
eigenschaft.gifbenutzerdefinierte Eigenschaft
Diese müsstet ihr mit den entsprechenden Werten zu den Kontakten in eurer Importdatei hinzufügen, damit die Werte importiert werden.
Sobald dann alle Daten in HubSpot sind, kannst du diese Eigenschaft nutzen, um nach den Kontakten zu filtern, die den Wert "Ja" haben und ihnen dann in Form einer Massenbearbeitung das Abo zuordnen.

Filter.gifZuordnung

Alle Möglichkeiten sind wie gesagt möglich. Bitte beachte nur, dass sobald du einen Kontakt über eine Opt-Out-Liste importierst, kannst du die Abos nicht mehr manuell hinzufügen.

Ich hoffe das hilft dir weiter! Smiley (fröhlich)


 

Antworten
0 Like / Likes
Mitwirkender

Danke für Deine Antwort! Dein Vorschlag mit der neuen Kontakteigenschaft klingt gut.

 

LG Sigrid

 

Antworten
0 Like / Likes