HubSpot auf multilingualer Domain

Dennis-DWFB
Top Contributor | Gold Partner

Hat zufällig schon mal jemand HubSpot auf einer multilingualen Domain eingebunden und auch mit Inhalten befüllt?

Konkret geht es um einen Kunden, der im letzten Termin sagte, dass falls er HubSpot nutzen würde auf jeden Fall die Beneluxstaaten eingebunden werden müssten, da die bisher auch schon auf der Corporate über Länder-/Sprachauswahl unterschiedlich ausgespielt werden.

Wie würde HubSpot hier greifen, wenn man ein Blog und Landing Pages etc multilingual aufsetzen wollte?

6 Replies 6
HappyTaty
Top Contributor

Hallo alle zusammen, 

 

Ich tagge hier einfach mal ein paar Kunden wo ich weiss das min. 2 Sprachen unterstützt werden. Vielleicht könnt Ihr ja ein paar Best - Practices teilen. 

@Mitch 

@T_Buddendick

@SebastianU

 

Der erste der Antwortet kriegt ein Goodie von mir! 🙂

Viele Grüsse, 

 

Tatjana 

 

0 Upvotes
T_Buddendick
Participant

Habe ich da Goodie gehört?

 

Wir übersetzten einzelne Landing Pages, wenn sie auch für andere Märkte relevant sind. Das ist in der Erstellung und auch der späteren Pflege super simpel (siehe Screenshot).

 

HubSpot Landing Pages übersetzen.png

sebastianulbert
Contributor

Wir haben bis vor kurzen EN, DE, PT und ES bedient. Derzeit sind wir mitten in einem Redesign. EN ist live, DE kommt nach. Im Gegensatz zu früher (2016) setzen wir auch voll auf die Translation-Funktion. Wir haben uns dazu auch für die Beta des neuen Design Manager beworben und setzen alle Templates darin um.

Websites und Landingpages gehen easy mit dem Tool. Allerdings musst du aufpassen, da ein Unpublish / Publish nur die jeweils ausgewählte Sprache betrifft. Die alternative Sprache muss explizit gewählt werden.

 

Blogs musst du seperat anlegen. Da heisst 2 Blogs für 2 Sprachen.

 

Wir haben für Menüs und wiederkehrenden globalen Inhalt ein Skript in unseren Templates laufen, die abhängig vom URL Slug die richtige Sprache ausspielen. Im Beispiel unten siehst du ein Beispiel eines Moduls mit dem Skript. Das erspart wahnsinnig viel Zeit.

lang-script.png

Ich finde es auch noch wichtig zu erwähnen, dass es mittlerweile auch eine GDPR konforme Cookie-Consent Anzeige in mehreren Sprachen gibt bzw. sie in paar Tagen kommen wird. (Auch hier sind wir in einer Beta). Und die hreflang Tags werden auch sauber ausgespielt.

 

Im Backend kannst du auch einstellen, was die Primary Sprache ist und ob die mit oder ohne Slug dargestellt werden soll. Bsp: wir verwenden Root für EN und den /de/ Slug für DE.

Einzig der Stagingbereich unterstützt derzeit nur eine Sprache, weswegen wir die 2. Sprache jetzt verspätet online bringen. @HappyTaty kann ja vielleicht hier mal nachbohren (ausserhalb des Idea Forums).

 

Ansonsten ist es echt mega easy. Hoffe das hilft.

 

Grüsse,

Sebastian

 

PS: Ach ja: natürlich muss man das Translation-Tool nicht nutzen. Wenn man zB unterschiedliche Inhalte ohne 1:1 Zuordnung hat, kann man natürlich auch einfach unterschiedliche Inhalte einfüllen und macht die Trennung mittels Slug im Settingsbereich der jeweiligen Seite.

sebastianulbert
Contributor

Wir haben bis vor kurzen EN, DE, PT und ES bedient. Derzeit sind wir mitten in einem Redesign. EN ist live, DE kommt nach. Im Gegensatz zu früher (2016) setzen wir auch voll auf die Translation-Funktion. Wir haben uns dazu auch für die Beta des neuen Design Manager beworben und setzen alle Templates darin um.

Websites und Landingpages gehen easy mit dem Tool. Allerdings musst du aufpassen, da ein Unpublish / Publish nur die jeweils ausgewählte Sprache betrifft. Die alternative Sprache muss explizit gewählt werden.

 

Blogs musst du seperat anlegen. Da heisst 2 Blogs für 2 Sprachen.

 

Wir haben für Menüs und wiederkehrenden globalen Inhalt ein Skript in unseren Templates laufen, die abhängig vom URL Slug die richtige Sprache ausspielen. Im Beispiel unten siehst du ein Beispiel eines Moduls mit dem Skript. Das erspart wahnsinnig viel Zeit.

lang-script.png

Ich finde es auch noch wichtig zu erwähnen, dass es mittlerweile auch eine GDPR konforme Cookie-Consent Anzeige in mehreren Sprachen gibt bzw. sie in paar Tagen kommen wird. (Auch hier sind wir in einer Beta). Und die hreflang Tags werden auch sauber ausgespielt.

 

Im Backend kannst du auch einstellen, was die Primary Sprache ist und ob die mit oder ohne Slug dargestellt werden soll. Bsp: wir verwenden Root für EN und den /de/ Slug für DE.

Einzig der Stagingbereich unterstützt derzeit nur eine Sprache, weswegen wir die 2. Sprache jetzt verspätet online bringen. @HappyTaty kann ja vielleicht hier mal nachbohren (ausserhalb des Idea Forums).

 

Ansonsten ist es echt mega easy. Hoffe das hilft.

 

Grüsse,

Sebastian

 

PS: Ach ja: natürlich muss man das Translation-Tool nicht nutzen. Wenn man zB unterschiedliche Inhalte ohne 1:1 Zuordnung hat, kann man natürlich auch einfach unterschiedliche Inhalte einfüllen und macht die Trennung mittels Slug im Settingsbereich der jeweiligen Seite.

sebastianulbert
Contributor

Anscheinend war meine Antwort zu "spam".

Ein Thursday Fail.

work-nap.gif

HappyTaty
Top Contributor

Ich habs sofort ungespamt! War definitiv kein Spam! Super Cool Danke @sebastianulbert So macht Community Spass! Heart