Followup bei Formulareinsendung

Highlighted
Mitwirkender

Hi,

 

ich habe ein Follow Up für ein Formular eingestellt.

 

Nun bekomme ich folgende Fehlermeldung, nachdem ein Kontakt das Formular eingesendet hat:

---

Beim Senden einer E-Mail an diesen Kontakt ist ein Problem aufgetreten.

Dieser Empfänger hat sich von diesem Abonnementtyp abgemeldet oder es besteht keine DSGVO-konforme rechtliche Grundlage für den Versand von E-Mails an den Empfägner. 
---
Die weiterführenden Links in der Fehlermeldung sind leider nicht hilfreich.
 
Wenn das Formular ausgefüllt wird, frage ich zwei Abonnement Typen ab, das eine für eine einmalige Kontaktaufnahme zwecks Zustellung der Information (Sales) und das andere für den Empfänger regelmäßiger Updates (Marketing).
 
Das "Sales" Abonnement ist verpflichtend, das Marketing Abo optional.
 
Wie kann ich das auflösen?
 
Viele Grüße,
Andreas
 
PS: in eurer Fehlermeldung ist ein Typo.Smiley (fröhlich) S.o. "Empfägner"
Antworten
0 Likes
5 Antworten
Highlighted
Community-Manager

Hallo @adiehl,


ich nehme an, dass die Email in dem Formular den Abo-Typen "Marketing-Email" hinterlegt hat, der Kontakt sich aber nur für das "Sales-Abo" angemeldet hat.

Da ihr vermutlich ebenfalls die DSGVO-Einstellung in eurem Account aktiviert habt, könnt ihr dem Kontakt keine Emails schicken, solange er sich nicht für das richtige Abo angemeldet hat.

Dieser Beitrag erklärt das Ganze noch detaillierter: https://community.hubspot.com/t5/Fragen-Tipps-bew%C3%A4hrte-Methoden/Wissenswertes-%C3%BCber-Double-...

Liebe Grüße,

Jessica


Did my post help answer your query? Help the Community by marking it as a solution
Antworten
0 Likes
Highlighted
Mitwirkender

Danke.

 

- DSGVO habe ich aktiviert

- Double Opt in nicht aktiviert, weil ich Marketing Mails aus einem anderen System verschicke.

 

Das Video habe ich gesehen, finde darin aber noch keine Antwort. Es würde für mich Sinn ergeben, wenn ich irgendwo den E-Mail Typ für die Follow Up E-Mail definiere. Kann ich das denn irgendwo einstellen? Der Kunde willigt ja ein, allerdings nicht in das Marketing, sondern nur in das "Sales" Abo, d.h. sein Einverständnis für eine einmalige Kontaktaufnahme (als Konsequenz der Formulareinsendung).

 

Antworten
0 Likes
Stratege | Platinum Solutions Partner

Hi Andreas,
keine Ahnung, ob deine Frage schon geklärt war, wenn nicht, dann hier noch eine Antwort.

Du kannst unter Einstellungen -> Marketing (linke Spalte) -> E-Mail deine Abo-Typen bearbeiten und erstellen:
Abo-Typen.PNG

 

Diese kannst du wiederum in den E-Mails ebenfalls unter Einstellungen festlegen.
Abo-Typen Mail.PNG
Such dir einfach deine Follow-Up Mail unter Marketing -> E-Mails wieder raus und bearbeite sie. Da muss dann definitiv dein Sales-Abo drin sein.

LG und bei weiteren Fragen meld dich einfach.

facebooktwitterlinkedininstagram
Romy Fuchs

Head of Marketing | HubSpot Trainer

BEE Inbound AG

+41 (0) 43 336 9003 | +49 (0) 173 40 90 445
rfuchs@bee-inbound.ch
https://www.bee-inbound.ch/
Seefeldstrasse 231, CH - 8008 Zürich
Termin vereinbaren
Antworten
0 Likes
Highlighted
Mitwirkender

Danke @RomyFuchs1,

 

das Problem besteht weiterhin. 

 

Das Problem ist imo, dass ich im Formular keine Auswahl habe (aber wohl haben sollte), welches Abo Voraussetzung ist, damit das Follow Up geschickt werden kann. Das müsste aus den alen Beiträgen hervorgehen. 

 

Also, nicht die Verwaltung der Abos ist das Problem. Sondern eine fehlende Einstellung im Rahmen des Formulars (> Follow Up).

 

Viele Grüße,

Andreas

Antworten
0 Likes
Highlighted
Stratege | Platinum Solutions Partner

Hallo zurück,
gibt es bei dir nicht diese Möglichkeit in der Formular-Bearbeitung, wenn du direkt auf die DSGVO-Einstellung klickst? Ich kann dann die Abos links auswählen.
Abo-Typen Formular.PNG

LG

facebooktwitterlinkedininstagram
Romy Fuchs

Head of Marketing | HubSpot Trainer

BEE Inbound AG

+41 (0) 43 336 9003 | +49 (0) 173 40 90 445
rfuchs@bee-inbound.ch
https://www.bee-inbound.ch/
Seefeldstrasse 231, CH - 8008 Zürich
Termin vereinbaren
Antworten
0 Likes