Tracking von AMP-Seiten

Regular Contributor

Hallo zusammen!

 

Hubspot bietet uns ja für den Blog das nette Feature der AMP-Seiten, wir würden dies auch gerne für unseren Blog nutzen, haben aber nach Rücksprache mit dem Hubspot-Support feststellen müssen, dass aktuell kein externes Tracking z.b. über den Google Tag Manager möglich ist, da es für die AMP-Seiten keinen separaten Header-Bereich gibt, indem der Tracking-Code des AMP-Containers des Tag-Managers hinterlegt werden könnte. 

 

Meine Frage an Euch, nutzt ihr derzeit die AMP-Funktion von Hubspot und wie habt ihr das Tracking geregelt? Setzt ihr hier ausschließlich auf die Daten aus Hubspot und verzichtet auf das Reporting der Daten in Google Analytics? 

 

Da wir aktuell kein GA-Tracking einrichten können, haben wir die AMP-Funktion in unserem Blog wieder deaktiviert. Eine zweite Frage, falls ihr AMP nutzt: Wie sind Eure Erfahrungen hiermit? Gibt es sichtbare Veränderungen was z.B. die PageSpeed oder die Absprungrate betrifft?  

 

Danke euch schon mal und liebe Grüße aus dem sonnigen Siegerland/aus Köln!

Stefanie 

1 Reply
Community Manager
 
Reply
0 Upvotes