CRM & Sales Hub | Fragen, Tipps & bewährte Methoden

PhilippC
Mitwirkender/Mitwirkende

Pflichtfelddefinition eines Feldes wenn ein anderes Feld einen bestimmten Wert enthält

lösung

Guten Morgen, 

 

ich habe ein Feld erstellt, welches den Status unserer Kunden zur Anbindung an den Webshop darstellt. 

Dieses Feld ist eine Unternehmenseigenschaft (Dropdownfeld).

Nun möchte ich, dass wenn in eine bestimmte Dropdownauswahl getroffen wird, ein weiteres Feld als Pflicht definiert wird (ebenfalls ein Dropdownfeld)

Use Case: Wenn der Wert WS Anbindung nicht machbar im Feld "Webshop Status" ausgewählt wird, muss verpflichtend in dem Feld "Gründe Kontra Webshop" eine Auswahl via dropdown getroffen werden. 

 

Hat jemand hier eine gute Idee? Via Workflow habe ich es noch nicht hinbekommen. 

 

PhilippC_0-1684313698501.png

 

0 Upvotes
1 Akzeptierte Lösung
karstenkoehler
Lösung
Berühmtheit | Partner
Berühmtheit | Partner

Pflichtfelddefinition eines Feldes wenn ein anderes Feld einen bestimmten Wert enthält

lösung

Hallo @PhilippC,

 

wenn du möchtest, dass Nutzer*innen direkt in der Seitenleiste "gezwungen" werden, bei Auswahl in Feld 1 auch Feld 2 auszufüllen, dann ist das aktuell nicht möglich, nein. Das haben schon viele hier angefragt: https://community.hubspot.com/t5/HubSpot-Ideas/Conditional-Properties/idi-p/299872

 

Als Workaround sehe ich zwei Optionen:

  • Du benennst die Optionen in Feld 1 klar so, dass Nutzer*innen verstehen, dass sie Feld 2 ausfüllen sollen. Eine Dropdown-Optoin in "Webshop Status" wäre also z.B. "WS Anbindung nicht machbar (bitte unten Gründe ergänzen)" und/oder
  • Du verschickst, wenn Nutzer*innen das Feld 2 nicht ausfüllen, per Workflow eine Benachrichtigung an die Person. Der Workflow würde also Kontakte aufnehmen, wo Feld 1 den bestimmten Wert hat, Feld 2 aber unbekannt ist, dann ggf. noch 5-10 Minuten warten, dann eine Benachrichtigung verschicken. In den Workflow-Einstellungen solltest du festlegen, dass Kontakte, die die Aufnahmekriterien nicht mehr erfüllen, entfernt werden. Das würde Kontakte betreffen, bei denen die Nutzer*innen innerhalb dieser 5-10 Minuten den Wert nachtragen.

Viele Grüße!

Karsten Köhler
HubSpot Freelancer | RevOps & CRM Consultant | Community Hall of Famer

Beratungstermin mit Karsten vereinbaren

 

Did my post help answer your query? Help the community by marking it as a solution.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 Antworten
karstenkoehler
Lösung
Berühmtheit | Partner
Berühmtheit | Partner

Pflichtfelddefinition eines Feldes wenn ein anderes Feld einen bestimmten Wert enthält

lösung

Hallo @PhilippC,

 

wenn du möchtest, dass Nutzer*innen direkt in der Seitenleiste "gezwungen" werden, bei Auswahl in Feld 1 auch Feld 2 auszufüllen, dann ist das aktuell nicht möglich, nein. Das haben schon viele hier angefragt: https://community.hubspot.com/t5/HubSpot-Ideas/Conditional-Properties/idi-p/299872

 

Als Workaround sehe ich zwei Optionen:

  • Du benennst die Optionen in Feld 1 klar so, dass Nutzer*innen verstehen, dass sie Feld 2 ausfüllen sollen. Eine Dropdown-Optoin in "Webshop Status" wäre also z.B. "WS Anbindung nicht machbar (bitte unten Gründe ergänzen)" und/oder
  • Du verschickst, wenn Nutzer*innen das Feld 2 nicht ausfüllen, per Workflow eine Benachrichtigung an die Person. Der Workflow würde also Kontakte aufnehmen, wo Feld 1 den bestimmten Wert hat, Feld 2 aber unbekannt ist, dann ggf. noch 5-10 Minuten warten, dann eine Benachrichtigung verschicken. In den Workflow-Einstellungen solltest du festlegen, dass Kontakte, die die Aufnahmekriterien nicht mehr erfüllen, entfernt werden. Das würde Kontakte betreffen, bei denen die Nutzer*innen innerhalb dieser 5-10 Minuten den Wert nachtragen.

Viele Grüße!

Karsten Köhler
HubSpot Freelancer | RevOps & CRM Consultant | Community Hall of Famer

Beratungstermin mit Karsten vereinbaren

 

Did my post help answer your query? Help the community by marking it as a solution.

PhilippC
Mitwirkender/Mitwirkende

Pflichtfelddefinition eines Feldes wenn ein anderes Feld einen bestimmten Wert enthält

lösung

Hi @karstenkoehler,

 

positiv ist, dass ich dann keine Möglchkeit übersehen habe, denn ich habe echt viel probiert (in unserer Sales Pipeline für deals haben wir nämlich auch so eine Funktion, die konnte ich aber leider nicht auf die Eigenschaftsfelder übernehmen). 

Negativ ist, dass es da keine smarte Lösung im Prozess gibt, wie eben in der Dealpipeline. 

Ich denke, ich mache es dann auch über einen Workflow und schicke einen Reminder. 

 

Danke für deine schnelle Rückmeldung. 

 

Gruß

Philipp Claßen