CRM & Sales Hub | Fragen, Tipps & bewährte Methoden

Melanie89
Participant

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Hallo,

ich bin leider in der Suche nicht fündig geworden.
Wir nutzen regelmäßig unsere E-Mail-Adressen für Tests unserer Formulare/Workflows. Vor einem Test löschen wir den Kontakt (Kontakt markieren, oben auf "löschen" klicken). Beim letzten Test haben wir festgestellt, dass unsere E-Mail-Adressen direkt auf die Liste mit "Benutzerklickbestätigung" im Filter aufgenommen wurde, ohne, dass wir in der neuen Bestätigungsmail etwas geklickt haben.


Ist der Bestätigungsstatus irgendwo vermerkt und wird den E-Mails-Adressen direkt wieder zugeordnet, wenn sie einmal im System damit waren? Wenn ja, wie kann ich meine E-Mail-Adressen wieder "leer" für Test machen?

Danke schon mal 🙂

0 Upvotes
1 Accepted solution
karstenkoehler
Solution
Hall of Famer | Partner
Hall of Famer | Partner

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Hallo @Melanie89,

 

korrekt, HubSpot behält bestimmte Informationen, u.a. auch zur vollständigen Abmeldung, im Hintergrund.

 

Für einen Test unter realen Bedingungen muss man also immer eine vollständig neue E-Mail-Adresse verwenden, die noch nie im CRM-System war.

 

Mit Microsoft-E-Mail-Adresse und auch denen aus dem Google Workspace kann man das einfach tun, indem man sie nach dem folgenden Prinzip erweitert:

 

jane.doe@acme.com (Ausgangsadresse)

jane.doe+20240207@acme.com (Variation)

 

Nach dem Pluszeichen kannst du etwas Beliebiges schreiben, dass die spätere Erkennung erleichtert. Ich nutze immer das aktuelle Datum und ggf. die Uhrzeit.

 

Die E-Mails werden trotzdem an jane.doe@acme.com zugestellt, werden aber von HubSpot als neuer Kontaktdatensatz verstanden, da die ausgeschriebene E-Mail-Adresse eine andere ist.

 

Du kannst das Prinzip testen, indem du eine E-Mail an dich selbst verschickst, nur eben nicht vorname.nachname@unternehmen.de sondern vorname.nachname+test@unternehmen.de - wenn das klappt, könnt ihr so auch beliebig viele Testadressen generieren.

 

Das Schöne daran ist, dass ihr E-Mail-Adressen, die ein Plus enthalten und von eurer Domain stammen auch per Workflow, z.B. eine Woche nach Erstellungsdatum, automatisch löschen könnt. Keine händische Löschung nötig.

 

Viele Grüße!

Karsten Köhler
HubSpot Freelancer | RevOps & CRM Consultant | Community Hall of Famer

Beratungstermin mit Karsten vereinbaren

 

Did my post help answer your query? Help the community by marking it as a solution.

View solution in original post

5 Replies 5
Melanie89
Participant

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Hallo Pam,

auf der Seite von HubSpot funktioniert alles. Nur die E-Mail kommt nicht bei uns an, wenn ich +1, +test oder ähnliches wie beschrieben anhänge. Wenn ich eine Information von unserer IT dazu bekommen habe, ergänze ich das gern.

VG
Melanie

karstenkoehler
Solution
Hall of Famer | Partner
Hall of Famer | Partner

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Hallo @Melanie89,

 

korrekt, HubSpot behält bestimmte Informationen, u.a. auch zur vollständigen Abmeldung, im Hintergrund.

 

Für einen Test unter realen Bedingungen muss man also immer eine vollständig neue E-Mail-Adresse verwenden, die noch nie im CRM-System war.

 

Mit Microsoft-E-Mail-Adresse und auch denen aus dem Google Workspace kann man das einfach tun, indem man sie nach dem folgenden Prinzip erweitert:

 

jane.doe@acme.com (Ausgangsadresse)

jane.doe+20240207@acme.com (Variation)

 

Nach dem Pluszeichen kannst du etwas Beliebiges schreiben, dass die spätere Erkennung erleichtert. Ich nutze immer das aktuelle Datum und ggf. die Uhrzeit.

 

Die E-Mails werden trotzdem an jane.doe@acme.com zugestellt, werden aber von HubSpot als neuer Kontaktdatensatz verstanden, da die ausgeschriebene E-Mail-Adresse eine andere ist.

 

Du kannst das Prinzip testen, indem du eine E-Mail an dich selbst verschickst, nur eben nicht vorname.nachname@unternehmen.de sondern vorname.nachname+test@unternehmen.de - wenn das klappt, könnt ihr so auch beliebig viele Testadressen generieren.

 

Das Schöne daran ist, dass ihr E-Mail-Adressen, die ein Plus enthalten und von eurer Domain stammen auch per Workflow, z.B. eine Woche nach Erstellungsdatum, automatisch löschen könnt. Keine händische Löschung nötig.

 

Viele Grüße!

Karsten Köhler
HubSpot Freelancer | RevOps & CRM Consultant | Community Hall of Famer

Beratungstermin mit Karsten vereinbaren

 

Did my post help answer your query? Help the community by marking it as a solution.

Melanie89
Participant

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Vielen Dank für die Antwort und den Lösungsvorschlag!
Bei uns funktioniert dieser (noch) nicht, aber wir sind mit der IT dran 🙂
Viele Grüße
Melanie

0 Upvotes
PamCotton
Community Manager
Community Manager

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Hallo @Melanie89 Haben Sie weitere Informationen darüber, was passiert? Das Erstellen eines neuen Beitrags mit weiteren Informationen kann uns helfen, mehr zu verstehen und Ihnen die richtige Antwort zu geben.

 

Danke,

Pam

Você sabia que a Comunidade está disponível em outros idiomas?
Participe de conversas regionais, alterando suas configurações de idioma !


Did you know that the Community is available in other languages?
Join regional conversations by changing your language settings !




Melanie89
Participant

E-Mail-Adressen für Tests – Historie entfernen?

SOLVE

Hallo Pam,
die beschriebene "+-Funktion" ist bei Gmail usw. möglich, leider aber nicht bei Exchange. Daher können wir diese nicht mit unseren normalen Unternehmens-E-Mail-Adressen nutzen und müssen uns mit einer neuen Gmail-Adresse behelfen.

0 Upvotes