Academy Arbeitskreise

Jeje
Inbound Professor
Inbound Professor

Wie sprichst du deine Zielgruppe an?

Wie du mit deiner Zielgruppe sprichst ist äußerst wichtig, da du diese so entweder begeistern oder abschrecken kannst.

 

Wie sprichst du mit deiner Zielgruppe? 

 

Beantworte folgende Fragen:

 

  • Siezt du noch, oder duzt du schon? Warum?
  • Geht die professionelle Distanz mit dem “du” verloren?
  • Sollten Unternehmen generell duzen, oder siezen?
  • Auf welche anderen Aspekte achtest du, wenn du deine Zielgruppe ansprichst?

*Mehr darüber erfährst du in der Lektion “Deine Zielgruppe mit qualitativen Blogbeiträgen begeistern und zum Teilen anregen” in der HubSpot Academy.

1 Reply 1
SHINSEO
Member

Wie sprichst du deine Zielgruppe an?

Mir ist es wichtig, mit meine Zielgruppe eine persönliche Beziehung aufzubauen. 

In diesem Sinne bevorzuge ich mit meine Zielgruppe zu duzen. Die professionelle Distanz geht dabei nicht verloren, ganz im Gegenteil - mit dem Duzen baue ich mit meiner Zielgruppe eine persönliche Bindung auf, was das Zusammenarbeiten noch professionalisiert.

Es kommt auf die Unternehmensphilosophie an, die Unternehmen die bereits das "Siezen" Jahre lange implementiert haben, sollen nicht auf "Du" wechseln. 

Auf die Zielgruppe mit gleichen Interessen.