Academy Arbeitskreise

MiaSrebrnjak
Community Manager
Community Manager

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Das Erstellen und Optimieren von Landing Pages ist ein wichtiger Teil der Lead-Generierung. Aber öfters begegnet man Landing Pages, deren Zweck (Konvertierung in einen Lead oder Kunden) in der breiten Palette der verwendeten Design Features verloren ging.

Wie kann man vermeiden, dass eine Landing Page ihren Zweck und Sinn verliert?

Ein häufig auftretender Fehler ist, dass die Dankeseite kein zustätzliches Angebot oder eine CTA enthält. Es ist die richtige Entscheidung, euer primäres Angebot schön und sauber auf eurer Landing Page zur Verfügung zu stellen, um die Besucher*innen nicht mit einer Vielzahl von CTAs zu verwirren. Sobald das Lead jedoch den versprochenen Inhalt erhalten hat, sollten wir versuchen, „das heiße Lead“ zu einer weiteren Aktion zu motivieren. Wir empfehlen, auf der Dankeseite eine weitere CTA oder ein Angebot zu platzieren.

Als Beispiel: man kann die Leads auffordern, den Inhalt über einen Click to Tweet-Link zu teilen.

 

Welche Fehler sind dir bei Landing Pages noch aufgefallen?

Wie vermeidet ihr im Team, die selben Fehler zu machen?

 

 

 


Wusstest du, dass es auch eine DACH-Community gibt?
Nimm an regionalen Unterhaltungen teil, indem du deine Spracheinstellungen änderst


Did you know that the Community is available in other languages?
Join regional conversations by
changing your language settings

0 Upvotes
19 Replies 19
AnniSampt
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Bisher habe ich oft den Fehler gemacht, andere Aktionen zu bewerben und hatte dementsprechend mehrere CTAs auf der Landingpage. Jetzt mache ich diesen Fehler nicht mehr und werde in Zulunft auf jeden Fall die Dankeseite verwenden, um weitere CTAs oder Angebote zu platzieren. 

 

JWußmann
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Sehr wenig Ablenkung und ein kurz und kackig aufbereiteter Content, um die Lead-Conversion zu beschleunigen und so unkompliziert wie möglich zu halten.

 

0 Upvotes
VBebensee
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Kurz halten. Keine Überfrachtung mit noch einem Bild oder noch einer weiteren Erklärung. Superlative vermeiden. In den Überschriften gerne außergewöhnliche Wörter nutzen. EIn Wort "erquicklich" sorgt für ein zweites hinschauen. CI einhalten und Interaktion durch Formular oder CTA schaffen <-- Lead-Generierung

0 Upvotes
SPöverlein
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Neben wenig Ablenkung auf einer Landingpage bin ich auch ein verfechter vom Hervorheben von Vorteilen, vor allem bei Landingpages die eine Austausch mit dem Lead erwarten.

0 Upvotes
SStraughan
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Keine Ablenkungen wie z.B. Menü, Fokus auf ein Produkt/Handlung, Klarheit und roter Faden-> Storytelling sowie Visuals, die die Konvertierung unterstützen.

0 Upvotes
Sascha_Wenzel
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Landingpages sollten immer ein CTA haben, nicht abschweifen, wenig externe Links beinhalten, und natürlich auch mobiloptimiert sein

0 Upvotes
CarolinK
Contributor

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Besonders im B2B Bereich muss Datenschutz und Mehrwert im Fokus stehen. Daher sollte auf entsprechende Hinweise geachtet werden und Mehrwerte klar sein. Die Zielgruppen/Buyer Personas sind da häufig kritisch. Es muss klar sein, was Kunden erwartet (Whitepaper Vorschau usw.). 

0 Upvotes
Sindy-Ospina
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Beim Aufbau einer Landingpage müssen Ablenkungen vermieden werden.


Um die Besucher der Landingpage nicht abzulenken, sollten sich alle Inhalte um das Angebot drehen und sich auf ein einzelnes Produkt konzentrieren.

 

CTA zum Handeln muss einfach und das Formular interaktiv sein, um relevante Informationen zu erfassen und Leads zu segmentieren.

MWolf
Contributor

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Sich immer wieder einschleichende Fehler in der LP-Gestaltung sind überladene Seiten, schlecht strukturiert, Zuviel ablenkende Elemente, schwachen CTAs und manchmal gar unterschiedliche CTAs mit widersprüchlichen Aufforderungen etc.
Außerdem werden häufig zu wenig die Bedenken der Zielgruppe berücksichtigt: Warum soll ich das jetzt hier klicken/downloaden? Warum muss ich meine Daten eingeben? Was passiert damit? Ist das vertrauenswürdig? Diese Bedenken sollte man berücksichtigen und versuchen aufzulösen, z.B. durch vertrauensschaffende Elemente wie Referenzen, Social Proof, Hinweis auf Einhaltung der Datenschutzbestimmungen etc. 

Ebenfalls sollten technische Aspekte nicht außer Acht gelassen werden: responsive Seiten-Gestaltung bzw. mobiles Nutzer-Erlebnis, Ladenzeiten.

Abschließend sollte auch die Formular-Gestaltung genau betrachtet werden: Welche Daten können/sollen in der jeweiligen Phase der Customer Journey sinnvoll abgefragt werden? Was kann den Nutzer ggf. abschrecken? Wie kann das Formular optimal gestaltet werden? Wie lang/kurz ist das optimale Formular für die jeweilige LP? Ist ein mehrstufiges Formular eine Alternative.
Formulare sollten im Laufe eines Kampagne kontinuierlich geprüft, getestet und optimiert werden, um die Conversion zu verbessern.

CKw5
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Auf Aktualität der eigenen Daten achten. Falsche Ansprechpartner etc....

überladene Seiten vermeiden, wenig Text, aussagekräftige Infos.

0 Upvotes
CRM_Sandra
Contributor

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Ein großer Fehler, den ich immer wieder sehe: Zu viel Ablenkung vom wesentlichen! Z.B. zu viel Textwüste...

LWidauer
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Die LP sollte eine prägnante Überschrift und ein gutes Verhältnis von Texten und Bildern haben, und eine klare Botschaft. Dazu noch CTA, Formular, Dankeseite. Der Text sollte den Mehrwert überzeugend darstellen.

FHaase
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Es sollt ein ausgewogenes Verhältnis von Text und Bild bestehen, sodass es ansprechend ist und man nicht überfordert ist mit zu vielen Bildern oder auch zu viel Text. Die Kunst ist es dennoch genügend Informationen zu liefern, um ein Konvertieren zu bewirken. Außerdem sind mehrere Botschaften und Themen mit verschiedenen CTAs hinderlich für eine Konvertierung. Pro Landingpage sollte auch nur ein Thema bespielt werden.

MMöller
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Aus meiner Sicht ebenfalls wichtig - Landingpage an Reifegrad in der Customer Journey anpassen. Erstansprache - Evaluation - Entscheidung.

MaxAngele
Member

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Ein häufiger Fehler ist die verlinkung zu externen Seiten auf einer Landing Page. Man sollte weder Intern- noch externe Backlinks verteilen. 

DirkForke
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Meine Erfahrung ist, dass das Menü und von der Conversion ablenkende Links ausgeblendet werden sollte. In Formularen blenden wir auch nie den Namen oder die Mailadresse vor, auch wenn der Kontakt bekannt ist.

LeaL
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Viel zu lange Landingpage machen bei der alles was irgendwie auch noch dazu passt darauf ist. Besser LP und dann Nurturing-Mails dazu machen bei der weitere Downloads angeboten werden. 

NKohlschmidt
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Überladener Text. Es sollte strukturiert und übersichtlich sein. Der Leser sollte nicht direkt erschlagen werden von den Inhalten - Bilder, kurze Videos, CTAs, Fragen als Headline helfen, um etwas Aufmerksamkeit zu generieren.

HThomsen
Participant

Was soll man bei der Erstellung von Landing Pages vermeiden

Landing Page ohne CTA, ohne weiterführende Information, keine automatisierte Antwort mit "Danke". CTA bei längeren Landing Pages nicht nur oben, sondern auch unten platziert, nicht kontextrelevante/bezogene oder individualisierte INformationen